Zahnersatz im Ausland - wann zahlt die Krankenkasse?

Wer Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse ist, weiß in der Regel um die beschränkten Leistungen der GKV bei Zahnbehandlungen. Nicht ohne Grund verfügen rund 16 Mio. Kassenmitglieder über privaten Zahnzusatzschutz. Gerade bei Zahnersatz sind die Leistungen der GKV ziemlich lückenhaft. Gezahlt werden nur Festzuschüsse, die in vielen Fällen nur einen Teil der Kosten decken.

Soziale Pflegeversicherung vor erheblichen finanziellen Problemen

Mit zwei Studien macht das Wissenschaftliche Institut der PKV auf eine langfristig drohende finanzielle Schieflage in der sozialen Pflegeversicherung aufmerksam. Um beim bestehenden System auch weiterhin die Finanzierung zu gewährleisten, müssten danach die Beiträge bis 2040 auf bis zu 7,9 Prozent steigen.

25 Prozent Krankenkassenbeitrag bis 2060 möglich!

Aktuare sind wissenschaftlich ausgebildete Sachverständige, die sich bestens mit mathematisch-statistischen Verfahren, Versicherungsmathematik und dem Versicherungswesen auskennen - ein kleiner, aber feiner und sehr spezialisierter Berufszweig, dessen Mitglieder sich in der Deutschen Aktuarvereinigung zusammengeschlossen haben.

Jeder 5. Deutsche ist mit seinen Zähnen unzufrieden

Ein Besuch beim Zahnarzt gehört nur für die wenigsten Bundesbürger zu den Wunschterminen im persönlichen Kalender. Spätestens wenn schon akute Beschwerden bestehen, kommt man nicht darum herum. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen sollten eigentlich Standard sein. Damit ließe sich oft Schlimmeres verhindern.

PKV-Versicherte sind zufriedener

Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen „M+M Management + Marketing Consulting GmbH“ führt seit einigen Jahren repräsentative Befragungen von PKV- und GKV-Versicherten zur Kundenzufriedenheit durch. Auch in diesem Jahr erfolgte eine entsprechende Untersuchung. Dazu wurden im Januar tausend volljährige Versicherte in Telefoninterviews befragt.

Pflegebegutachtung in GKV und PKV - Privatversicherte seltener abgelehnt

Mit dem sogenannten „Zweiten Pflegestärkungsgesetz“ sind 2017 die bis dahin geltenden drei Pflegestufen durch fünf Pflegegrade ersetzt wurden. Gleichzeitig wurde bereits im Vorfeld ein neues Begutachtungsverfahren eingeführt.

Auf Wachstumskurs - die betriebliche Krankenversicherung

Die betriebliche Altersvorsorge kennen die meisten Arbeitnehmer, von der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) haben bisher noch nicht so viele gehört. Das könnte sich vielleicht in Zukunft ändern, denn immer mehr Unternehmen machen von dieser Möglichkeit der Mitarbeiterbindung Gebrauch.

GKV - Kommt bald das „Faire-Kassenwahl-Gesetz“?

Mit dem sogenannten Terminservice- und Versorgungsgesetz hat Bundesgesundheitsminister Spahn gerade ein schwieriges Gesetzgebungsvorhaben über die parlamentarischen Hürden gebracht. Doch das scheint den Minister noch nicht genug zu sein. In einem Gastbeitrag für das Handelsblatt kündigt er jetzt gleich das nächste Vorhaben an - eine „Faire-Kassenwahl-Gesetz“.

Bürgerversicherung durch die Hintertür - Pflegeversicherungspläne der SPD

Die SPD ist der kleinere Partner in der Großen Koalition und angesichts schlechter Umfragewerte dringend darum bemüht, wieder Profil zu gewinnen. Dazu dient unter anderem eine neue Sozialstaats-Agenda. Deren erster Teil wurde bereits vor einigen Wochen vorgelegt und sorgte vor allem mit der Abkehr von Hartz IV für Schlagzeilen.

GKV: Krankengeldanspruch auch bei Auslands-Urlaub?

Wer Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse ist, hat bei längerer Krankheit Anspruch auf Krankengeld. Damit sollen Einkommensverluste durch das übliche Auslaufen der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall nach sechs Wochen ausgeglichen werden. Das Krankengeld ist damit ein wichtiges Instrument der finanziellen Existenzsicherung.

Aufnahmegarantie jetzt auch für Beamte auf Widerruf (Beamtenanwärter)

Die Beamten bilden nach wie vor so etwas wie das Rückgrat der PKV. Von den rund 8,8 Mio. Versicherten in der Krankenvollversicherung waren Ende 2017 knapp die Hälfte beihilfeberechtigt. Es handelte sich also um Beamte oder deren Familienangehörige.