(Private) Krankenversicherung bei Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit

Jeder Arbeitnehmer in einem Unternehmen muss mit der Möglichkeit rechnen, arbeitslos zu werden oder in Kurzarbeit zu gehen, wenn die Geschäftslage schlecht ist oder der Arbeitgeber insolvent wird. Gerade die Corona-Krise hat gezeigt, dass das unter

Digitalisierung im Gesundheitswesen - das E-Rezept kommt

Das Gesundheitswesen gehört zu den Bereichen, die noch Nachholbedarf bei der Digitalisierung haben. Die zähen Fortschritte bei der elektronischen Gesundheitskarte sind nur ein Beispiel von vielem wo es hakt bei der Anwendung moderner Informations-

Urteil: weiter Krankenkassenbeiträge auf Direktversicherungen

Betriebsrenten aus einer betrieblichen Altersvorsorge werden in der GKV als beitragspflichtiges Einkommen behandelt. Renten aus einer privaten Rentenversicherung bleiben dagegen beitragsfrei – eine Ungleichbehandlung, die schwer nachvollziehbar ist
  • 0
  • 1
  • 2
PKV-Versicherte, die zu einem anderen Anbieter wechseln wollen, müssen im Rahmen ihres Versicherungsantrags Gesundheitsfragen beantworten. Auch der Tarifwechsel beim bestehenden Anbieter führt üblicherweise zu einer neuen Gesundheitsprüfung, wenn ein
Deutschland leistet sich eines der teuersten Gesundheitssysteme der Welt. Im vergangenen Jahr dürften bei uns fast 360 Milliarden Euro an Gesundheitsausgaben angefallen sein. Mehr als zwei Drittel davon wurden von den gesetzlichen Krankenkassen und
Wissen Sie, was eine „fingierte Genehmigung“ ist? Wenn nicht, dürfte es Ihnen gehen wie der großen Mehrheit der Bundesbürger. Bei der fingierten Genehmigung handelt sich um eine Rechtsfigur des deutschen Verwaltungsrechts. Sie kann in verschiedenen
Mit dem Begriff „Solvency II“ werden nur die wenigsten Versicherungskunden etwas anfangen können. Versicherungsexperten verbinden damit eine ganze Menge - handelt es sich doch um ein maßgebendes europäisches Regelwerk für die Branche. Es setzt den
Auch Monate nach der Bundestagswahl steht immer noch nicht fest, ob und in welcher Konstellation die nächste Bundesregierung zustande kommen wird. Nach dem Scheitern der „Jamaika“-Verhandlungen und Appellen des Bundespräsidenten ist aber inzwischen
Vor einem Jahr sorgten zum Teil massive Beitragserhöhungen bei vielen PKV-Versicherten für erhebliche Aufregung. Damals hoben die Versicherer die Prämien häufig im zweistelligen Prozentbereich an. Die Verteuerung war überdies auf eine längere Phase
Bereits seit Monaten schaut die PKV-Branche argwöhnisch auf ein Verfahren, das in Potsdam geführt wird. Dabei geht es um die Rechtmäßigkeit von Beitragserhöhungen durch die AXA Krankenversicherung AG. Der Streit entzündet sich an der Unabhängigkeit
Lange galt es als ein fast unbestrittenes Faktum, dass Privatpatienten bei Arztterminen schneller zum Zug zu kommen als GKV-Mitglieder. Die Tatsache der besseren Vergütung für Ärzte bei PKV-Versicherten schien für eine Vorzugsbehandlung bei der
Alljährlich analysiert das Marktforschungsunternehmen Servicebarometer AG die Kundenzufriedenheit in verschiedenen Branchen. Das Ergebnis ist das „Kundenbarometer Deutschland“. Jetzt liegt das „Kundenbarometer Deutschland 2017“ vor. Darin wird auch
Bis zur Jahresmitte 2017 sind die Beitragsschulden in der GKV auf fast 6,8 Milliarden Euro gewachsen, ein neuer Rekordwert. Damit haben sich die nicht gezahlten Beiträge binnen eines Zeitraums von nicht einmal sechs Jahren fast verfünffacht. Woran
Unter der Überschrift „Die Zukunft der Gesundheitsversorgung“ hat die pronova BKK im Juni eine repräsentative Studie durchführen lassen. In der Untersuchung wurden u.a. Erwartungen von Versicherten an die Beratung durch ihre Krankenkassen erhoben
Für zahlreiche PKV-Versicherte war es ein Schock, als sie zum Jahreswechsel 2016/17 eine Mitteilung von ihrer Krankenversicherung über höhere Beiträge erhielten. Für viele Versicherungsnehmer bewegten sie sich im zweistelligen Prozentbereich. Im
Rentenbezieher müssen wie normale Arbeitnehmer Krankenversicherungsbeiträge leisten. Bei GKV-Mitgliedern sind die Rentenbezüge die Bemessungsgrundlage für Beitragszahlungen. Neben der gesetzlichen Rente fallen grundsätzlich auch Betriebsrenten
Ähnlich wie in der Krankenversicherung bestehen in Deutschland auch bei der Pflegeversicherung zwei Systeme nebeneinander: die soziale Pflegeversicherung (SPV) - das Pendant zur GKV - und die private Pflegeversicherung (PPV), das Gegenstück zur PKV
Über Grenzen hinweg zu reisen, ist heute geradezu selbstverständlich geworden. Aber auch beruflich gehen viele Deutsche vorübergehend mal ins Ausland. Im Zeitalter der Globalisierung ist das geradezu ein Muss. Da es sich in der Regel um längere
Anfang des Jahres hat der Bundestag das „Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung“ beschlossen, dessen Vorschriften überwiegend bereits im März in Kraft getreten sind. Ziel des Gesetzes ist es primär, das Leistungsniveau der GKV bei
Im übernächsten Monat ist Bundestagswahl und die Zeit bis dahin verrinnt schnell. Wer im September das Rennen machen wird, ist trotz der herben Dämpfer für SPD-Kanzlerkandidat Schulz nach wie vor ebenso offen wie die Regierungs-Konstellation nach der
Bisher kennt man „Fintechs“- innovative Startups, die digitale Technologie mit Finanzdienstleistungen verbinden - vor allem in den Bereichen Kapitalanlage, Zahlungsverkehr und Kreditvermittlung, also „klassischen“ Geschäftsfeldern von Banken. Im
Der Wehrbeauftragte des Bundestages oder die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung sind vielen Bundesbürgern ein Begriff. Beim Patientenbeauftragten dürfte der Bekanntheitsgrad geringer sein. Dabei gibt es den „Beauftragten der Bundesregierung
Egal ob Männer oder Frauen, viele Deutsche sind nicht mit ihrem äußeren Erscheinungsbild zufrieden. Sie ärgern sich über Falten, über die krumme Nase oder über unnötige Fettpolster. Seit Jahren steigt die Anzahl der durchgeführten Schönheits-OPs