Die Ampel steht - was sagt der Koalitionsvertrag zur Finanzierung der Kranken- und Pflegeversicherung?

Am Mittwoch, 24. November, hatte das Rätselraten ein Ende. Nach wochenlangen diskreten Verhandlungen präsentierten die Partner der künftigen Ampelkoalition ihren Koalitionsvertrag. Was sagt die Vereinbarung über das künftige

PKV-Verband kritisiert höheren Bundeszuschuss für die GKV

Die GKV finanziert sich überwiegend durch Beiträge der Krankenkassen-Mitglieder. Außerdem erfolgen seit langem Zuschüsse aus dem Bundeshaushalt - in erster Linie für die Finanzierung der kostenlosen Familienversicherung aber auch aus anderen Gründen

Klamme Pflegekassen - eine Mrd. Euro zusätzlich 2021 zum Löcherstopfen!

Viele Pflegekassen befinden sich derzeit in einer finanziell prekären Lage. Die Einnahmen durch Beiträge reichen nicht zur Finanzierung der Ausgaben und die Liquidität ist angespannt. Grund dafür sind erhebliche Mehrkosten und finanzielle
  • 0
  • 1
  • 2
Immer wieder gibt es Klagen, dass GKV-Versicherte bei der Terminvergabe durch Fachärzte benachteiligt werden. Wartezeiten von etlichen Wochen bis zu mehreren Monaten sind keine Seltenheit. Dem soll jetzt eine Initiative des Bundesgesundheitsministers
Seit über einem Jahrzehnt gibt es den „Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung“ - eine anerkannte Institution, die in Streitfällen zwischen Versicherungsnehmern und Krankenversicherung schlichtet. Vielen Versicherten ist die Möglichkeit
Der 31.12. ist in der Regel ein wichtiger Stichtag, wenn es um Steuern geht. Wer seine Steuerlast für das laufende Jahr noch verringern will, muss Aufwendungen, die sich steuermindernd auswirken, bis Ende Dezember realisiert haben. Ein interessanter
Krankenversicherungs-Beiträge können in der Steuererklärung als Sonderausgaben angesetzt werden. Davon machen fast alle Steuerpflichtigen Gebrauch. Weniger bekannt ist, dass auch - nicht erstattete - Krankheitskosten die Steuerlast verringern helfen
Seit 1996 besteht in Deutschland die Möglichkeit, die gesetzliche Krankenkasse frei zu wählen. Versicherte können sich aussuchen, bei welcher Krankenkasse sie versichert sein möchten und ein Wechsel ist prinzipiell kein Problem. Früher waren
Wer als Arbeitnehmer längere Zeit krank wird, erhält zunächst vom Arbeitgeber die Lohnfortzahlung. Das regelt das Entgeltfortzahlungsgesetz. Danach ist in den ersten sechs Wochen einer längeren Erkrankung das bisherige Einkommen weiterhin
Bei der GKV gilt im Allgemeinen das sogenannte Territorialprinzip. Das heißt, die Leistungen und die Leistungspflicht beziehen sich in erster Linie auf das Inland. Bei längeren Auslandsaufenthalten oder bewusst gewählten Behandlungen im Ausland ruht
In Deutschland haben derzeit etwa 8 Millionen Menschen eine private Krankenvollversicherung, der Rest der Bevölkerung ist in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Anders sieht es aber im Bereich der privaten Krankenzusatzversicherungen aus, von

Private Zusatzversicherung

Mit einer privaten Krankenzusatzversicherung können Sie den Versicherungsschutz Ihrer gesetzlichen Krankenkasse durch Zusatztarife auf privates Niveau anpassen. In dieser Rubrik finden Sie Informationen zur den möglichen Zusatztarifen.

Auch im Rahmen einer Privaten Krankenvollversicherung ist es möglich, Zusatztarife einzuschließen.

Fast 9 Millionen Deutsche sind privat krankenversichert: kurzfristige Terminvergaben sowie kurze Wartezeiten, medizinische Behandlungen auf höchstem Niveau, hohe Zuzahlungen für Zahnersatz und eine Zufriedenheitsrate über 90 % offenbare greifbare
Im Jahr 2014 ist hierzulande die Gesamtzahl an privaten Voll- und Zusatzversicherungen auf 32,76 Millionen gestiegen: Die Zahl der Krankenvollversicherungen beträgt somit 8,83 Millionen und der Anstieg der Zusatzpolicen auf 23,93 Millionen zeigt den
Eltern von neu geborenen Kindern können Elternzeit in Anspruch nehmen und erhalten dafür über eine gewisse Zeit Elterngeld. Damit wird das „normale“ Arbeitsleben unterbrochen und auch die monatlichen Einkünfte ändern sich. Gleichzeitig stellt sich
Grundsätzlich ist es in Deutschland so, dass die Sozialbeiträge für die Renten-, Pflege- und Krankenversicherung paritätisch getragen werden, d.h. je zur Hälfte vom Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Dieses Prinzip hat seit Gründung der
Von Natur aus ändert sich der individuelle Bedarf an medizinischen Leistungen im Laufe des Lebens: In jungen Jahren suchen Versicherte mehrheitlich selten einen Arzt auf, wohingegen mit zunehmendem Alter das Krankheitsrisiko und auch der generell
Wir packen unsere Koffer: Die Urlaubszeit hat begonnen und die schönsten Tage des Jahres stehen bevor. Für den Urlaub werden sorgfältig Checklisten abgearbeitet, damit auch wirklich nichts vergessen wird. Doch wie verhält es sich mit dem
Und jedes Jahr grüßt die Steuererklärung! Zwar lassen sich durch Ausnutzen sämtlicher Tatbestände erhebliche Summen einsparen, doch dies ist leider mit ein wenig Arbeit verbunden. Allerdings räumt der Gesetzgeber bis Ende Mai ja eine recht lange