Beitragsbemessungsgrenze und Versicherungspflichtgrenze - was gilt 2023?

Jedes Jahr werden wichtige Rechengrößen in der Sozialversicherung der allgemeinen Einkommens- und Wirtschaftsentwicklung angepasst - so auch in diesem Jahr. Vor wenigen Tagen hat der zuständige Bundesarbeitsminister den Entwurf der

Gesetzliche Krankenkassen - Rote Null im ersten Halbjahr 2022

Mit einem geringfügigen Defizit von 287 Mio. Euro haben die 97 gesetzlichen Krankenkassen das erste Halbjahr 2022 abgeschlossen. Angesichts von Einnahmen in Höhe von 143,5 Mrd. Euro und Ausgaben in Höhe von 143,8 Mrd. Euro kann man von einem nahezu

EZB-Zinswende - was bedeutet das für die Beiträge in der PKV?

Ende Juli hat die EZB erstmals seit Jahren die Leitzinsen erhöht. Der Hauptrefinanzierungssatz stieg auf 0,5 Prozent, der Einlagensatz auf 0,0 Prozent, womit die Ära der Negativzinsen vorerst beendet scheint. Mit weiteren Zinsanhebungen - womöglich
  • 0
  • 1
  • 2