GKV – auch 2018 mit stabilen Zusatzbeiträgen?

Die gesetzlichen Krankenkassen stehen so gut da wie lange nicht. Alleine im ersten Quartal 2017 erwirtschafteten sie Überschüsse von über 600 Millionen Euro.

PKV – differenzierte Entwicklung in der Krankenvollversicherung

Die Krankenvollversicherung ist nach wie vor die tragende PKV-Säule. Zwar gibt es rein zahlenmäßig deutlich mehr Krankenzusatzversicherungen, doch das Gros der Einnahmen entfällt auf Verträge mit Vollversicherungsschutz. Allerdings schmilzt hier der Bestand seit einigen Jahren ausgehend von einem hohen Niveau kontinuierlich, während die Zusatzversicherungssparte dynamisch wächst. Dabei gibt es durchaus Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern, die sich auch im vergangenen Jahr gezeigt haben.

Die Bürgerversicherung - was SPD, Grüne und Linke eint und unterscheidet

Im übernächsten Monat ist Bundestagswahl und die Zeit bis dahin verrinnt schnell. Wer im September das Rennen machen wird, ist trotz der herben Dämpfer für SPD-Kanzlerkandidat Schulz nach wie vor ebenso offen wie die Regierungs-Konstellation nach der Wahl. Ein Sieg von Amtsinhaberin Merkel mag nicht unwahrscheinlich sein, ist aber keineswegs garantiert.

ottonova - die erste rein digitale private Krankenversicherung

Bisher kennt man „Fintechs“- innovative Startups, die digitale Technologie mit Finanzdienstleistungen verbinden - vor allem in den Bereichen Kapitalanlage, Zahlungsverkehr und Kreditvermittlung, al

Patientenbeauftragter der Bundesregierung – wo es bei Krankenkassen hakt

Der Wehrbeauftragte des Bundestages oder die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung sind vielen Bundesbürgern ein Begriff.

AXA-Treuhänderprozess – Aufschub bis zum Herbst

Vor einiger Zeit sorgte ein Urteil des Amtsgerichtes Potsdam für Aufsehen, bei dem es um die Rechtmäßigkeit von Beitragserhöhungen der AXA Gruppe im Bereich der PKV ging.

Schönheitsoperationen – Übernehmen private Krankenversicherungen die Kosten?

Egal ob Männer oder Frauen, viele Deutsche sind nicht mit ihrem äußeren Erscheinungsbild zufrieden. Sie ärgern sich über Falten, über die krumme Nase oder über unnötige Fettpolster.

12,6 Mrd. Euro mehr Ausgaben für privat Versicherte

Bereits zum zwölften Mal hat das Wissenschaftliche Institut der PKV (WIP) eine Untersuchung vorgelegt, in der die Leistungsausgaben der privaten Krankenversicherer mit denen der GKV verglichen werd

PKV - Wenn eine selbst gezahlte Arztrechnung steuerlich nicht absetzbar ist

Viele private Krankenversicherer bieten ihren Kunden eine Beitragsrückerstattung.

Positives Kundenurteil über die gesetzlichen Krankenkassen

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) untersucht regelmäßig die Zufriedenheit der GKV-Mitglieder mit ihrer Krankenkasse - so auch in diesem Jahr.

Krankenschutz auf Reisen - mit der Auslandskrankenversicherung

Bald ist wieder Sommerzeit und wie jedes Jahr werden Millionen von Deutschen in den Urlaub aufbrechen, um die schönsten Wochen des Jahres zu genießen – oft fern der Heimat. In der Regel gelingt das ohne Probleme, doch manchmal auch nicht. Was ist, wenn während des Auslandsaufenthaltes eine ernsthafte Erkrankung eintritt und medizinischer Behandlungsbedarf entsteht? Besteht auch dann Krankenversicherungsschutz?

Hohe Krankenkassenbeiträge:
"Privatpatienten" zahlen oftmals weniger!

Selbstständige, Freiberufler und Beamte können uneingeschränkt in die Private Krankenversicherung wechseln. Gleiches gilt für Angestellte mit einem Einkommen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze.

Das Privileg "privat versichert" zu sein nutzen viele Berechtigte nicht nur wegen der weitaus besseren Leistungen. Auch die Beiträge sind in der PKV oftmals günstiger, als in der gesetzlichen Krankenversicherung.

Weiter zum kostenlosen PKV-Vergleichn >>>